Windows 11 Datei-Explorer stürzt immer wieder ab

Der Absturz des Datei-Explorers ist ein häufiges Problem, das bei Windows 11-Nutzern nach dem ersten Hochfahren des Betriebssystems auftritt. Dieses Problem tritt nicht nur in Windows 11 auf, sondern auch in Windows 10. Wenn der Datei-Explorer unter Windows 11 ständig abstürzt oder nicht richtig funktioniert, sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie den Datei-Explorer unter Windows 11 reparieren können, wenn er immer wieder abstürzt.

Datei-Explorer stürzt in Windows 11 immer wieder ab 

Haben Sie ein Upgrade auf Windows 11 durchgeführt, sehen aber immer noch die “Datei-Explorer-Fehler”? Hier sind einige der effektivsten Methoden, um dies zu beheben.

Windows Explorer neu starten: Datei-Explorer ist nicht vorhanden

Das allererste, was Sie tun können, um dieses Problem zu beheben, ist der Neustart von Windows Explorer. Sie können Windows Explorer ganz einfach über den Task-Manager neu starten. Befolgen Sie dazu die unten angegebenen Schritte.

  • Drücken Sie die TastenkombinationSTRGALT ENTF  und klicken Sie dann auf dem sich öffnenden Bildschirm aufAufgabenmanager .
  • Suchen Sieauf derRegisterkarte Prozesse nach Windows Explorer  undwählen Sie ihn dann aus.
  • Klicken Sie nun auf die Option Neustart , die Sie in der rechten unteren Ecke des Fensters des Task-Managers finden.

File Explorer keeps crashing on Windows 11

Dies wird den Datei-Explorer neu starten und höchstwahrscheinlich das Problem mit dem Absturz des Datei-Explorers beheben.

ALSO CHECK: How To Get Tabs auf Windows 11 File Explorer

Antivirus deinstallieren: Explorer.exe Suspended Mode

Wenn Ihr Datei-Explorer unter Windows 11 ständig abstürzt, kann das an Antiviren- oder Anti-Malware-Programmen liegen, die auf Ihrem PC installiert sind. Oftmals kann ein Antivirusprogramm Ihren Dateimanager beeinträchtigen und ihn zum Absturz bringen.

Sie können also versuchen, das Antivirenprogramm zu deaktivieren oder zu deinstallieren. Wenn die Deinstallation des Antivirenprogramms das Problem behoben hat, ist es wahrscheinlich, dass das Problem durch das Antivirenprogramm verursacht wurde. Wenn das Problem immer noch nicht gelöst ist, dann hat das Antivirus nichts mit dem Problem zu tun.

Ändern der Datei-Explorer-Optionen

Als Nächstes können Sie versuchen, die Datei-Explorer-Optionen zu ändern. Das Ändern der Datei-Explorer-Optionen kann höchstwahrscheinlich das Problem für Sie beheben.

  • Klicken Sie aufdas Startsymbol , umdas Startmenü zu öffnen, und suchen Sie dannnach Systemsteuerung undöffnen Sie es. 
  • Gehen Sie nun zur Suchleiste inder Systemsteuerung und suchenSienach Datei-Explorer-Optionen
  • Öffnen Sie die Optionen desDatei-Explorers. Standardmäßig befinden Sie sichin den Optionen des Datei-Explorersauf der Registerkarte Allgemein 
  • Rechts neben derOption Datei-Exploreröffnenfür: finden Sie ein Dropdown-Menü.Wählen Sieaus dem Dropdown-Menü dieOption DieserPC 

File Explorer keeps crashing on Windows 11

  • Klicken Sie auf  Anwenden, undschließen Sie dann das Fenster und auch die Systemsteuerung, und Ihr Problem wird gelöst sein. 

CHECK: Windows 11 Startmenü funktioniert nicht: So beheben Sie es?

Löschen Sie den Cache des Datei-Explorers

Oftmals kann auch der Cache des Dateimanagers zum Absturz führen. Alte Cachedaten können beschädigte Dateien enthalten, die gelöscht werden müssen. Um den Cache des Datei-Explorers zu löschen, folgen Sie den unten angegebenen Schritten

  • Öffnen Siedie Systemsteuerung, und suchen Sie dannin derSuchleiste der Systemsteuerungnach Datei-Explorer-Optionen .
  • ÖffnenSie Datei-Explorer-Optionen.
  • Auf der Registerkarte Allgemein finden Sieim Abschnitt Datenschutz die Option Löschen .Klicken Sie auf leeren , umden Cache zu löschen, und klicken Sie dann auf OK.
  • Schließen Sie die Systemsteuerung, und Ihr Datei-Explorer wird nicht mehr abstürzen.
  • SFC-Scan ausführen

    SFC sucht nach Problemen mit Ihrem System und behebt sie. Damit wird nach Problemen mit Ihrer Datei gesucht, z. B. nach beschädigten Dateien, die den Datei-Explorer zum Absturz bringen könnten, und diese dann behoben. Wenn Ihr Datei-Explorer unter Windows 11 immer wieder abstürzt, könnte die Ausführung eines SFC-Scans die nächste Option für Sie sein.

    • Suchen SieimStartmenü nachEingabeaufforderung. Klicken Sie mit der rechten MaustasteaufEingabeaufforderung undklicken Sie dann auf Ausführen als Administrator.
    • Geben Siein der Eingabeaufforderung den Befehl sfc/scannow  ein und drücken Sie dieEingabetaste.

    File Explorer keeps crashing on Windows 11

    • Der Vorgang wird gestartet. Warten Sie, bis er abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren PC neu.

    Damit sollte das Problem höchstwahrscheinlich behoben sein.

    Windows PowerShell verwenden

    Wenn die obige Methode bei Ihnen nicht funktioniert hat, sollten Sie versuchen, das Problem mit Windows PowerShell zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem mit PowerShell zu beheben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasSymbol Start und dann auf WindowsTerminal (admin). Dadurchwird die Windows PowerShell als Administrator ausgeführt.
  • Geben Siein der PowerShell den Befehl Repair-WindowsImage-Online -RestoreHealtheinund führen Sie ihn aus. 
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren PC neu. Dadurch wird das Problem behoben. 
  • Letzte Worte

    Dies waren einige der möglichen Abhilfemaßnahmen, die Sie ausprobieren können, wenn Ihr Datei-Explorer unter Windows 11 ständig abstürzt. Wir hoffen, dass diese Methoden für Sie funktionieren und das Problem beheben, mit dem Sie konfrontiert sind.

    Scroll to Top