Wie Sie unter macOS Monterey Speicherplatz freigeben

Als wir während der Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) 2021 zum ersten Mal macOS Monterey kennenlernten, konnte niemand ahnen, dass der Nachfolger es noch übertreffen würde.  macOS Monterey bietet alles, was man am Mac liebt, aber mit einigen herausragenden Verbesserungen. iTunes revolutionierte die Art und Weise, wie Nutzer Musik, Videos, Fernsehsendungen und Podcasts erleben.

Mit macOS Monterey hast du all das in drei speziellen Apps – Apple Podcast, Apple TV und Musik. Außerdem können Sie Ihre Mac-Apps und iPad-Apps gleichzeitig ausführen und Inhalte per Drag & Drop zwischen ihnen verschieben. Weitere Neuerungen sind die Fotosuche, die das Auffinden von Notizen und Bildern vereinfacht und beschleunigt, das schnelle Browsen und eine überarbeitete und neu organisierte Erinnerungsfunktion. macOS 12 Monterey bietet so viele Möglichkeiten, dass es nicht lange dauern kann, bis der 15 GB große Speicherplatz voll ist. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie unter macOS Monterey Speicherplatz freimachen können, und erhalten einige Tipps, wie Sie dies schnell und mühelos erledigen können.

Wie man unter macOS Monterey Speicherplatz freigibt

1. App Junk entfernen

App-Junk sind Programme, die auf Ihrem macOS versteckt bleiben, selbst wenn Sie sie im Papierkorb abgelegt haben. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass das manuelle Löschen unerwünschter Apps die Chance erhöht, einige wichtige Programme vollständig zu entfernen. Prüfen Sie daher vor dem Löschen sorgfältig den Dateinamen, um sicherzustellen, dass es sich um die gewünschte App handelt.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie alle unerwünschten Programme aus Ihrem macOS Monterey löschen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1. Notieren Sie sich die Apps, die Sie in den Papierkorb verschoben haben, und notieren Sie sie. Suchen Sie anschließend den App-Müll und die Dateien, zu denen er gehört.

Schritt 2. Besuchen Sie den Speicherort der App, um die zugehörigen Programme zu finden. Öffnen Sie den Finder, wählen Sie “Gehe zu Ordner”, geben Sie “/Library/Application Support” ein und klicken Sie auf “Gehe zu”.

Wenn Sie ein bestimmtes Programm für eine bestimmte App suchen möchten, folgen Sie den folgenden Befehlen:

  • Bibliothek Anwendungen – /Library/Application Support/
  • Dateiunterstützungs-Cache – /Library/Caches/
  • Start-Agenten – /Library/Launch-Agenten/
  • Voreinstellungsdateien – /Library/Preferences/
  • Programmunterstützungsdateien – /Library/ Programm/
  • Binäre und Dock-Elemente – /Programm/
  • Startobjekte – /Library/Startobjekte/
  • Gespeicherte Programmzustände – ~/Library/Saved Application State/

2. Bereinigen Sie Ihren Download-Ordner

Wissen Sie immer noch nicht, wie Sie all die PDF-Dateien loswerden, die Sie aus dem Internet bezogen haben, oder die Bilder, die Sie nach dem Empfang von Freunden oder Verwandten geöffnet haben? All diese Dateien landen im Ordner “Downloads” auf Ihrem macOS. Ohne sie zu löschen, nehmen sie einen beträchtlichen Teil Ihres Festplattenspeichers in Anspruch. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Datenmüll aus Ihren Downloads loszuwerden:

Besuchen Sie den Ordner “Downloads” in der Nähe des Mülleimer-Symbols, um heruntergeladene Objekte zu sehen. Hier können Sie entweder die Tastenkombination Befehl + A drücken, um alle Dateien auszuwählen, oder jede Datei einzeln auswählen. Sobald Sie die zu löschenden Dateien markiert haben, ziehen Sie sie in den Mülleimer und legen sie dort ab.

3. Speicheroptimierungswerkzeug unter macOS Monterey verwenden

Das neue macOS Monterey verfügt über ein neues Speicheroptimierungs-Tool, das dafür sorgt, dass der Speicher des Geräts jederzeit optimal genutzt wird, indem es Platzverschwendung vermeidet. Diese Funktion wird auch als “Speicherwerkzeug” bezeichnet und bietet Ihnen zusätzlichen Platz auf Ihrer Festplatte, um andere Programme und Dateien zu speichern.

Um das Speicheroptimierungstool in Ihrem macOS Monterey zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor: Rufen Sie das “Apple Menü” oben links auf Ihrem Bildschirm auf und klicken Sie auf “Über diesen Mac” > “Speicher” > “Verwalten”.

Es erscheint eine Popup-Meldung mit mehreren Optionen. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Speicher optimieren”. Sobald die Funktion aktiviert ist, ordnet der Optimierer Ihre Dateien automatisch an und entfernt jeglichen Programmmüll, um Speicherplatz freizugeben. Der Grund, warum die Speicheroptimierungsfunktion in macOS Monterey so gut funktioniert, ist, dass das Gerät über mehr Platz für zusätzlichen Speicher verfügt.

4. Cache auf dem Mac leeren

Einfach ausgedrückt ist ein Cache eine Art von temporären Dateien, die es dem macOS Monterey ermöglichen, effizient zu arbeiten. Es gibt verschiedene Arten von Cache-Dateien. Dazu gehören der Browser-Cache, der System-Cache und der Benutzer-Cache. Obwohl diese Caches hilfreich sind, sind sie temporär und können viel Platz auf der Festplatte Ihres macOS beanspruchen.

Löschen des Browser-Caches auf Ihrem macOSWenn Sie viel im Internet unterwegs sind, kann es passieren, dass Sie Megabytes an Cache-Dateien auf Ihrem macOS Monterey löschen müssen. Der offizielle MacBook-Browser ist Safari, und Sie können den Cache mit den folgenden Schritten löschen:

  • Klicken Sie auf das Safari-Symbol, um den Browser zu öffnen.
  • Gehen Sie zum Menü und klicken Sie auf “Einstellungen”.
  • Gehen Sie zur Funktion “Erweitert” und setzen Sie ein Häkchen bei “Entwickeln anzeigen” in der Menüleiste.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Entwickeln” in der Menüleiste und wählen Sie “Caches leeren”.
  • Schließen Sie den Safari-Browser, damit die Cache-Löschung abgeschlossen werden kann.

Der System- und der Benutzer-Cache sind die temporären Dateien, mit denen Sie Ihr macOS im täglichen Betrieb nutzen können. Wenn Sie zum Beispiel Musik hören oder ein Video auf Ihrem MacBook ansehen, werden die Informationen in der System-Cache-Datei gespeichert. Auf diese Weise kann das Gerät die Datei bei einem späteren Befehl schneller und einfacher auffinden. Mit der Zeit können diese Caches einen großen Speicherplatz auf Ihrem macOS Monterey einnehmen. Wenn Sie alle Caches von Ihrem macOS löschen möchten oder den Cache einer bestimmten Anwendung löschen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Beenden Sie alle Anwendungen.Starten Sie den “Finder”.Wählen Sie “Gehe zu” im Finder-Menü und wählen Sie “Gehe zu Ordner”.Geben Sie ~/Library/Caches/ ein und klicken Sie auf “Gehe zu”.Suchen Sie die Cache-Datei, die zu einer bestimmten Anwendung gehört, und wählen Sie die Elemente, die Sie löschen möchten, und ziehen Sie sie in den Mülleimer.

5. Cloud-Laufwerke verwenden

Ist Ihr MacBook überfüllt, weil Sie viele Programme und Apps gespeichert haben? Außerdem können Sie Ihre persönlichen Daten verlieren, wenn Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk häufig verlegen. Aus diesem Grund haben Softwareentwickler Cloud-basierte Speicher-Apps entwickelt, die Ihnen helfen, Speicherplatz auf Ihrem macOS freizugeben. Es gibt mehrere Cloud-Laufwerke, die Sie in Betracht ziehen können, aber jedes funktioniert anders mit verschiedenen Betriebssystemen. Im Folgenden finden Sie einige der besten Cloud-Laufwerke für Ihr macOS Monterey.

Google Drive. Obwohl Google Drive ursprünglich für Speicherzwecke gedacht war, hat es seine Funktionen erweitert, indem es eine Office-Suite integriert hat, die auch Google Docs umfasst. Wenn Sie nur ein Google Drive haben, erhalten Sie 15 GB kostenlosen Speicherplatz. Für zusätzlichen Speicherplatz müssen Sie jedoch monatliche Abonnementgebühren entrichten.

iCloud Drive. Diese Cloud-basierte Speichersoftware von Apple funktioniert am besten mit den neuesten Geräten von Apple auf macOS Monterey. Wenn du sie auf einem beliebigen macOS-Gerät oder einem iDevice verwendest, erhältst du zusätzlich 5 GB kostenlosen Speicherplatz. Sie enthält eine integrierte Office-Suite, die allerdings nur grundlegende Funktionen wie Pages, Keynote und Numbers enthält. iCloud unterstützt Windows, aber noch nicht Android.

Dropbox. Der kostenlose Dropbox-Speicher beträgt 2 GB. Der Vorteil dieser Cloud-Speicher-App ist, dass sie mit verschiedenen Plattformen kompatibel ist, darunter Windows, Mac, Linux, iOS, Kindle, Android und Fire-Mobilprogramme. Dropbox bietet auch verschiedene Sonderangebote, wie z. B. zusätzliche 250 MB für die ersten Schritte mit dem Tutorial oder 3 GB zusätzlichen Speicherplatz für das Hochladen von Bildern über die mobile App.

6. Doppelte Dateien finden und entfernen

Die tägliche Arbeit mit Ihrem macOS kann bedeuten, dass Sie doppelte Dateien haben. Der häufigste Grund, warum Sie doppelte Dateien haben, ist die Installation von Programmen. Wenn sich ein wichtiges Programm durch andere Anwendungen bedroht fühlt, kann es sich selbst duplizieren, um das Risiko einer Fehlfunktion zu minimieren.

Wenn Sie jedoch ein unwichtiges Programm mit einem Duplikat finden, können Sie die Gemini 2 App für macOS installieren. Gemini hilft Ihnen, doppelte Inhalte zu identifizieren, zu finden und loszuwerden, egal in welcher Ecke sie sich verstecken. Unabhängig von der Kapazität Ihrer Festplatte kann Gemini diese blitzschnell scannen. Darüber hinaus findet und entfernt die Software auch ähnliche Dateien, um sicherzustellen, dass Sie freien Speicherplatz auf Ihrem MacBook haben.

7. Verwenden Sie Apps von Drittanbietern

Anstelle der manuellen Methode zum Freimachen von Speicherplatz können Sie eine automatisierte Software verwenden, die all diese Arbeit in einem Bruchteil der Zeit erledigt. Die App “Clean My Mac” befreit Ihr macOS-System automatisch von Junk-Dateien und anderen Programmresten, die Platz auf dem Gerät verbrauchen. Mit der Clean My Mac Software können Sie Speicherplatz freimachen, um die Geschwindigkeit und den Betrieb Ihres MacBooks zu verbessern.

Sie können die Aufräum-App herunterladen und mit einer kostenlosen Version beginnen, die viel Speicherplatz freimacht, ohne dass Sie dafür bezahlen müssen. Danach können Sie sich für ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Version entscheiden, mit der Sie Ihr macOS junk-sicher aufräumen können.

Fazit

Eine volle Startup-Disk sollte Sie nicht daran hindern, verschiedene Aufgaben mit Ihrem macOS-Gerät auszuführen. Wie Sie verstanden haben, gibt es mehrere Möglichkeiten oder einen Mix aus verschiedenen Möglichkeiten, die Sie nutzen können, um sicherzustellen, dass Ihr MacBook mit ausgezeichneter Geschwindigkeit läuft. Halten Sie sich an die Tipps in diesem Artikel und erleben Sie, wie Ihr macOS Monterey Ihnen eine unvergleichliche Computerleistung bietet.

Scroll to Top