4 einfache Wege, um gelöschte Fotos auf Samsung-Handys wiederherzustellen

Sie fragen sich, wie Sie gelöschte Fotos auf Ihrem Samsung wiederherstellen können? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir stellen Ihnen mehrere Möglichkeiten vor, wie Sie gelöschte Fotos wiederherstellen können, von denen die meisten Samsung Galaxy-Nutzer nichts wissen.

Die in diesem Artikel beschriebenen Methoden können verwendet werden, um gelöschte Fotos von praktisch allen Samsung-Handys wiederherzustellen, einschließlich Samsung Galaxy S10 Plus, S10, Note 10 Plus, Note 10, S10e, Note 9, S9 Plus, Fold, A80, S9, Note 8, A7, S8, S7, S6, S5 und andere.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die Wiederherstellung Ihrer verlorenen Fotos nicht zu verzögern. Wenn Sie sofort beginnen und unsere Anweisungen sorgfältig befolgen, sollten Sie in der Lage sein, alle Ihre Fotos in kürzester Zeit wiederherzustellen.

Wie man Fotos auf dem Samsung Galaxy aus der Cloud wiederherstellt

Wir möchten diesen Artikel damit beginnen, zu beschreiben, wie man gelöschte Fotos, die Samsung-Benutzer nicht aus dem Papierkorb der Galerie-App wiederherstellen können, mit Hilfe verschiedener beliebter Cloud-Speicherdienste wiederherstellen kann.

In der Cloud gespeicherte Fotos können von jedem Gerät aus wiederhergestellt werden, so dass die folgenden Methoden auch dann angewendet werden können, wenn Sie Ihr Samsung Galaxy-Gerät verloren oder beschädigt haben. Der Einfachheit halber empfehlen wir Ihnen, die Wiederherstellung auf einem Computer mit einer schnellen Internetverbindung durchzuführen.

Variante 1. Von Samsung Cloud Backup

Die Besitzer von Samsung Galaxy-Geräten können die offizielle Samsung-Backup-Fotolösung namens Samsung Cloud nutzen und damit gelöschte Fotos wiederherstellen, die auf Samsung-Handys und -Tablets als leerer Speicherplatz angezeigt werden.

Hinweis: Damit diese Methode zur Wiederherstellung von Samsung Galaxy-Fotos funktioniert, muss die Funktion “Automatische Synchronisierung” in der Galerie aktiviert sein. Wenn die Funktion nicht aktiviert ist, bedeutet dies, dass Ihre Fotos nicht in der Samsung Cloud gespeichert sind.

Befolgen Sie diese Schritte, um Fotos auf dem Samsung Galaxy aus der Cloud wiederherzustellen:

  • Öffnen Sie die Webversion von Samsung Cloud in Ihrem bevorzugten Webbrowser.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Samsung-Konto an.
  • Wählen Sie Galerie.
  • Markieren Sie alle Fotos, die Sie abrufen möchten, oder wählen Sie Alle.
  • Wählen Sie das Download-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, wenn Sie fertig sind.

Variante 2. Von Google Fotos

Google Fotos ist eine beliebte Cloud-Backup-Lösung, die auf allen Samsung-Handys und -Tablets funktioniert. Die Nutzer erhalten unbegrenzten Speicherplatz, wenn sie bereit sind, die Fotoauflösung auf 16 MP zu begrenzen. Alle von Google Fotos gesicherten Bilder können ohne Computer direkt über die Android-App wiederhergestellt werden.

Hinweis: Mit der Android-App können Sie jeweils nur ein Bild herunterladen. Um mehrere Bilder mit einem einzigen Klick herunterzuladen, verwenden Sie die Webversion von Google Fotos.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Fotos aus Google Fotos abzurufen:

  • Öffnen Sie Google Fotos in Ihrem Webbrowser.
  • Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  • Fahren Sie mit der Maus über jedes Foto, das Sie abrufen möchten, und klicken Sie auf das kleine Häkchen in der oberen rechten Ecke.
  • Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  • Wählen Sie Herunterladen.

Variante 3. Von Microsoft OneDrive

Seit Microsoft die Möglichkeit eingeführt hat, Fotos und Videos automatisch in OneDrive auf Android-Smartphones und -Tablets zu speichern, verlassen sich viele Samsung Galaxy-Nutzer täglich darauf. Wenn Sie ein Windows-Nutzer sind und OneDrive auf Ihrem Computer aktiviert haben, befinden sich die Fotos, die Sie wiederherstellen möchten, möglicherweise bereits auf Ihrer Festplatte, sodass Sie sie einfach auf Ihr Gerät kopieren können. Falls nicht, können Sie sie mit der OneDrive-App ganz einfach direkt aus der Cloud wiederherstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Fotos von Microsoft OneDrive wiederherzustellen:

  • Öffnen Sie die OneDrive-App.
  • Klicken Sie am unteren Rand auf Fotos.
  • Wählen Sie die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.
  • Wählen Sie die Option Speichern.

Variante 4. Von Dropbox

Obwohl Dropbox im Vergleich zu anderen Cloud-Speicherdiensten relativ wenig kostenlosen Speicherplatz anbietet, ist es bei Samsung Galaxy-Benutzern, die Samsungs eigenen Cloud-Speicherdienst nicht mögen, nach wie vor sehr beliebt.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Fotos aus Dropbox wiederherzustellen:

  • Öffnen Sie die Dropbox-App.
  • Navigieren Sie zum Ordner Fotos.
  • Wählen Sie die Bilder aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.
  • Wählen Sie die Option Auf Gerät speichern.

Variante 5. Von Google Drive

Im Juli 2019 hat Google die Fotosicherungsfunktion, mit der Google Drive-Nutzer Fotos automatisch von ihren Geräten in der Cloud sichern konnten, deaktiviert und in Google Fotos verschoben. Zuvor gesicherte Fotos verbleiben auf Google Drive, und Sie können sie wie alle anderen Dateien wiederherstellen.

Hinweis: Anders als bei Google Fotos können Sie in der Google Drive-App mehrere Bilder gleichzeitig wiederherstellen. Wir bevorzugen jedoch die Webversion, da sie von jedem Gerät aus zugänglich ist.

Folgen Sie diesen Schritten, um Fotos aus Google Drive wiederherzustellen:

  • Öffnen Sie Google Drive in Ihrem Webbrowser.
  • Navigieren Sie zu dem Ordner mit den Fotos, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie bei gedrückter STRG-Taste auf jedes Foto, das Sie wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie auf die drei Punkte auf der rechten Seite der oberen Menüleiste.
  • Wählen Sie Download.

Gelöschte Fotos vom Samsung Galaxy aus dem internen Telefonspeicher wiederherstellen

Bevor wir erklären, wie Sie gelöschte Fotos von einem Samsung-Handy wiederherstellen können, müssen wir etwas klarstellen: Es gibt einen großen Unterschied zwischen Fotos, die aus der Galerie verschwinden, und Fotos, die gelöscht werden. Oft erschrecken Samsung Galaxy-Benutzer, weil sie ihre Fotos in der Galerie-App nicht mehr finden können, und gehen schnell davon aus, dass die Fotos verschwunden sind. In Wirklichkeit sind die Fotos möglicherweise noch im internen Telefonspeicher vorhanden, und es ist einfach, sie von dort wiederherzustellen.

So stellen Sie gelöschte Fotos aus dem internen Telefonspeicher wieder her:

  • Laden Sie SideSync herunter und installieren Sie es.
  • Verbinden Sie sowohl Ihren Computer als auch Ihr Samsung Galaxy-Gerät mit demselben drahtlosen Netzwerk. Alternativ können Sie auch ein USB-Kabel verwenden.
  • Starten Sie SideSync auf Ihrem Computer.
  • Wählen Sie Meine Dateien in der Symbolleiste.
  • Gehen Sie zum Ordner Bilder und suchen Sie nach den gelöschten Fotos. Wenn Sie sie dort nicht finden können, gehen Sie stattdessen zu Gerätespeicher und überprüfen Sie alle Ordner, in denen die Fotos möglicherweise gespeichert sind, einzeln.
  • Ziehen Sie die Fotos, die Sie wiederherstellen möchten, auf Ihren Desktop.

Gelöschte Fotos aus dem Samsung-Papierkorb-Ordner wiederherstellen

Die Samsung-Galerie-App verfügt über eine Papierkorb-Funktion, die alle gelöschten Fotos automatisch in einen speziellen Ordner verschiebt, wo sie 30 Tage lang verbleiben, bevor sie endgültig gelöscht werden.

So stellen Sie gelöschte Fotos aus dem Papierkorbordner wieder her:

  • Starten Sie die Samsung Galerie-App, indem Sie auf ihr Symbol tippen.
  • Tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte im Abschnitt Bilder der Galerie-App.
  • Wählen Sie die Option Papierkorb, um den Ordner Papierkorb zu öffnen.
  • Wählen Sie die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie auf sie tippen.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um die ausgewählten Fotos wieder in der Galerie-App zu speichern.

Wie man gelöschte Fotos von der SD-Karte in Ihrem Samsung Galaxy Handy wiederherstellt

In diesem Abschnitt erklären wir, wie man gelöschte Fotos aus der Galerie wiederherstellen kann, die Samsung-Nutzer nicht mehr aus dem Papierkorb wiederherstellen können, weil sie dauerhaft gelöscht wurden. Die Lösung? Fotowiederherstellungssoftware für Mac und Windows.

Es gibt viele Fotowiederherstellungssoftware-Anwendungen, aber nicht alle können Fotos von Samsung Galaxy-Geräten wiederherstellen, und nur wenige sind einfach zu bedienen und zuverlässig. Um Ihnen zu helfen, Fotowiederherstellungsprogramme zu vermeiden, die mehr schaden als nützen, haben wir zwei beste Optionen für Windows- und Mac-Benutzer ausgewählt.

Variante 1. Für Mac-Benutzer mit Fotowiederherstellungssoftware

Seit Version 3 bietet Disk Drill die Möglichkeit, Daten auf dem internen Speicher von Samsung Galaxy-Geräten wiederherzustellen. Mit dieser Option können Sie alle gelöschten Fotos mit nur wenigen Klicks wiederherstellen. Dabei können Sie sich darauf verlassen, dass Disk Drill alle Bilddateiformate findet, darunter JPG, PNG, GIF und TIFF, um nur einige Beispiele zu nennen.

So stellen Sie gelöschte Fotos mit Disk Drill für Mac wieder her:

  • Laden Sie Disk Drill für Mac herunter und ziehen Sie die Installationsdatei in den Ordner “Programme”.
  • Schließen Sie Ihr Samsung Galaxy-Gerät über USB an Ihren Mac an und erlauben Sie Disk Drill den Zugriff darauf.
  • Gewähren Sie Disk Drill vollen Zugriff auf Ihr Gerät. Wenn Ihr Gerät nicht gerootet ist, müssen Sie das beheben, damit Disk Drill Ihre gelöschten Fotos wiederherstellen kann.
  • Starten Sie Disk Drill für Mac, gehen Sie zum Abschnitt Android-Geräte und scannen Sie Ihr Samsung-Gerät.
  • Zeigen Sie eine Vorschau an und wählen Sie die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie erneut auf Wiederherstellen, um die Wiederherstellung durchzuführen. Disk Drill fordert Sie auf, einen geeigneten Wiederherstellungsort auszuwählen.

Variante 2. Für Windows-Benutzer mit Fotowiederherstellungssoftware

Auch wenn die Windows-Version von Disk Drill keine Fotos direkt von Android-Geräten wiederherstellen kann, können Sie sie dennoch verwenden, um Fotos von der SD-Karte in Ihrem Samsung Galaxy-Handy wiederherzustellen.

So stellen Sie gelöschte Fotos mit Disk Drill für Windows wieder her:

  • Laden Sie Disk Drill für Windows herunter und installieren Sie es.
  • Nehmen Sie die SD-Karte aus Ihrem Handy heraus und stecken Sie sie in einen Speicherkartenleser, der an Ihren PC angeschlossen ist.
  • Starten Sie Disk Drill für Windows und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen neben der SD-Karte. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.
  • Verwenden Sie die Vorschaufunktion, um die Fotos für die Wiederherstellung auszuwählen.
  • Klicken Sie erneut auf Wiederherstellen und wählen Sie aus, wo Sie die gelöschten Fotos wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie auf OK, um die Wiederherstellung zu starten.

Wenn Sie keinen Zugang zu einem Speicherkartenleser haben, können Sie gelöschte Fotos von Ihrem Samsung Galaxy-Gerät mit Wondershare dr.fone wiederherstellen, einer Desktop-App für Windows-PCs, die Daten von über 6.000 Android-Geräten wiederherstellen kann, einschließlich aller Samsung-Handys und -Tablets, wie Samsung Galaxy S10 Plus, S10, Note 10 Plus, Note 10, S10e, Note 9, S9 Plus, Fold, A80, S9, Note 8, A7, S8, S7, S6 und S5.

Wie man gelöschte Fotos von Samsung mit einer Android-App wiederherstellt

DiskDigger ist eine kleine, aber leistungsfähige Fotowiederherstellungs-App für Android. Die kostenlose Version kann Fotos und Videos von allen Samsung Galaxy-Geräten wiederherstellen, die Android 2.2 (Froyo) oder höher verwenden. Es gibt auch eine Pro-Version von DiskDigger, die eine ganze Reihe anderer Dateiformate wiederherstellen kann und bessere Ergebnisse liefert, indem sie den gesamten internen Speicher nach verlorenen und gelöschten Dateien durchsucht.

So stellen Sie gelöschte Fotos mit DiskDigger wieder her:

  • Laden Sie DiskDigger aus dem Google Play Store herunter, indem Sie nach “DiskDigger” suchen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Basic Photo Scan.
  • Wählen Sie die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Wiederherstellen.
  • Wählen Sie eine der drei verfügbaren Wiederherstellungsoptionen.

So vermeiden Sie beim nächsten Mal den Verlust Ihrer Fotos vom Samsung Galaxy

Nur weil es mehrere Möglichkeiten gibt, gelöschte Fotos auf Samsung-Geräten wiederherzustellen, heißt das nicht, dass Sie nicht alles in Ihrer Macht Stehende tun sollten, um zu verhindern, dass Sie Ihre Fotos in Zukunft wieder verlieren. Datenverluste können jederzeit auftreten, und sie kommen gerne unangekündigt.

Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Tipps zur Vermeidung von Fotoverlusten auf Samsung. Wenn Sie nur einen dieser Tipps beherzigen, können Sie zukünftigen Datenverlusten vorbeugen und sich das unangenehme Gefühl ersparen, wertvolle Bilder verloren zu haben.

1. Synchronisieren Sie Ihr Samsung-Gerät mit Ihrem Computer.

Samsung hat es den Benutzern seiner Smartphones und Tablets sehr leicht gemacht, Fotos mit einem Computer zu synchronisieren. Sie müssen lediglich die Anwendung SideSync installieren und Ihr Gerät über ein USB-Datenkabel oder Wi-Fi mit Ihrem Computer verbinden. Mit SideSync können Sie Dateien aus Android-Anwendungen, einschließlich Fotos aus der Galerie-App, per Drag & Drop übertragen.

2. Sichern Sie Fotos auf einer Speicherkarte.

Die meisten Samsung Galaxy-Geräte verfügen über einen Speicherkartensteckplatz, den Sie als praktische Backup-Lösung nutzen können, die auch ohne Internetverbindung oder Computer funktioniert. Sollte Ihr Gerät einmal nicht mehr funktionieren, können Sie einfach die Speicherkarte herausnehmen und von Ihrem Computer aus auf die darauf gespeicherten Fotos zugreifen.

3. Aktivieren Sie automatische Telefon-Backups.

In der App “Einstellungen” unter “Sichern & Zurücksetzen” finden Sie die Android-Backup-Funktion, mit der Sie Ihre Daten und Ihr Konto automatisch auf Google Drive sichern können. Wir empfehlen Ihnen dringend, diese Funktion zu aktivieren, es sei denn, Sie haben einen sehr guten Grund, dies nicht zu tun, da Sie damit Daten wiederherstellen können, wenn Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Samsung Galaxy-Gerät haben.

4. Sichern Sie Fotos in der Cloud.

Solange Sie nicht in einem abgelegenen Gebiet ohne eine zuverlässige und schnelle Internetverbindung leben, können Sie Ihre Fotos automatisch in der Cloud sichern, indem Sie einen Cloud-Speicherdienst wie Samsung Cloud, Google Photos, Dropbox, OneDrive oder Mega nutzen. Jeder Cloud-Speicherdienst hat seine Vor- und Nachteile, aber mit allen können Sie Ihre Fotos von jedem Gerät aus wiederherstellen.

Zusammenfassung

Als Nutzer eines Samsung Galaxy haben Sie mehrere Möglichkeiten, gelöschte Fotos von Ihrem Gerät wiederherzustellen. Einige dieser Optionen funktionieren nur, wenn Sie eine Sicherungskopie Ihrer Fotos erstellt haben, während andere Optionen, wie Disk Drill, sogar dauerhaft gelöschte Dateien wiederherstellen können. Solange Sie schnell genug handeln, sollten Sie alles Wichtige ohne Probleme wiederherstellen können.

FAQ

Um dauerhaft gelöschte Fotos wiederherzustellen, benötigen Sie ein leistungsfähiges Fotowiederherstellungsprogramm wie Disk Drill für Mac.

  • Laden Sie Disk Drill herunter und installieren Sie es.
  • Schließen Sie Ihr Samsung Galaxy-Gerät über USB an Ihren Mac an und erlauben Sie Disk Drill vollen Zugriff darauf. Beachten Sie, dass Ihr Gerät gerootet sein muss, damit Disk Drill Ihre Daten wiederherstellen kann.
  • Starten Sie Disk Drill und klicken Sie auf Wiederherstellen, um nach dauerhaft gelöschten Fotos zu suchen.
  • Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Fotos an und wählen Sie die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie erneut auf Wiederherstellen.

Fotos, die in den letzten 15 Tagen gelöscht wurden, befinden sich im Bereich Papierkorb der Galerie-App. Um darauf zuzugreifen, tippen Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten auf der Registerkarte Bilder in der Galerie-App. Wenn Sie das 15-Tage-Fenster verpasst haben, bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, eine Fotowiederherstellungs-App wie Disk Drill

Der Papierkorb auf Samsung Galaxy-Geräten heißt eigentlich Papierkorb. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf der Registerkarte Bilder der Galerie-App auf die Schaltfläche mit den drei Punkten tippen. Elemente im Papierkorb werden nach 15 Tagen endgültig gelöscht.

Der Samsung Cloud-Backup-Service bietet eine bequeme Möglichkeit, gelöschte Fotos ohne einen Computer wiederherzustellen. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie Samsung Cloud in Ihrem bevorzugten Webbrowser und melden Sie sich an.
  • Wählen Sie Galerie.
  • Wählen Sie alle Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten, oder wählen Sie Alle.
  • Klicken Sie auf das Download-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Wenn Sie Fotos auf einem Samsung-Gerät löschen, finden Sie sie im Papierkorb der Galerie-App. Allerdings bleiben die Fotos dort nur 15 Tage lang, also betrachten Sie den Papierkorb nicht als Archiv. Außerdem ersetzt der Papierkorb keine richtige Backup-Lösung.

Scroll to Top