TOP 10 der besten Gutscheinseiten und Apps (bis zu 80% sparen)

Die besten Gutscheinseiten können Ihnen helfen, Best Buy-Gutscheincodes in Sekundenschnelle zu finden.

1. Gutscheine.de

Coupons.com ist der erste Ort, an dem Sie nach Online-Gutscheinen suchen sollten. Auf dieser beliebten Gutschein-Website finden Sie alles: Kleidung, Baby- und Kleinkinderprodukte, Getränke, Bücher und Zeitschriften, Blumen und Geschenke, Lebensmittel, Gesundheitspflege, Home Entertainment, Haushaltsartikel, Büroartikel, Elektronik, Körperpflegeprodukte, Tierpflegeprodukte, Reiseprodukte, Kreditkartenangebote und vieles mehr. Uns gefällt, dass Coupons.com seine Nutzer nicht mit zu vielen Best Buy Online Coupons überhäuft, sondern nur die Besten der Besten vorstellt. Coupons.com bietet außerdem verlockende Cashback-Angebote, eine tolle mobile App und einen Newsletter, den Sie unbedingt abonnieren sollten, wenn Sie das Couponing ernst nehmen wollen.

2. RetailMeNot

Mit über einer halben Million Coupons für 50.000 Geschäfte ist RetailMeNot ein wahrer Couponing-Moloch. Die Website bietet eine Auswahl an täglichen Top-Angeboten und das moderne Layout macht es einfach, den gesuchten Coupon zu finden. Alle Coupons sind in folgende Kategorien unterteilt: Zubehör, Auto, Baby, Schönheit, Bücher, Kleidung, Elektronik, Blumen, Lebensmittel, Möbel, Geschenke, Gesundheit, Haus und Garten, Schmuck, Musikinstrumente, Bürobedarf, Partybedarf, Haustiere, Fotografie, Dienstleistungen, Schuhe, Sportartikel, Spielzeug und Reisen.

3. Couponkarma

Auf dieser Gutschein-Website finden Sie immer nur gültige und funktionierende Gutscheincodes. Couponkarma bietet eine Auswahl an täglichen Top-Angeboten und eine große Auswahl an 50%-80% Rabatt für Elektronik, Technik, Hardware, Software, Unterhaltung, Kunst und vieles mehr.

4. Slickdeals.net

Slickdeals hat seinen Sitz in Las Vegas und bietet eine große Auswahl an tollen Coupons für Lebensmittel, Videospiele, Computer, Kleidung, Technik, Kameras, Gesundheit und Schönheit, Unterhaltung und vieles mehr. Slickdeals hat auch ein sehr aktives Diskussionsforum, in dem Couponierer aus aller Welt ihre Strategien und Erfolge beim Couponing austauschen.

5. /r/couponing

Natürlich gibt es ein Subreddit, das dem Couponing gewidmet ist. /r/couponing ist vielleicht nicht so groß wie andere Subreddits, in denen das Couponing häufig diskutiert wird, wie z. B. /r/coupons (ein Ort mit direkten Links zu Coupons), /r/frugal oder /r/barter, aber die Couponierer, die dort verkehren, sind aktiv, hilfreich und bereit, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen. Wenn Sie ein Reddit-Konto haben, warten Sie nicht und abonnieren Sie /r/couponing.

Top 5 der besten Coupon-Apps

Ein gutes Smartphone kann mit den besten Coupon-Apps der beste Freund des Couponierers sein. Wir haben fünf beliebte Apps ausgewählt, mit denen Coupon-Sammler sowohl unterwegs als auch zu Hause Coupons finden können.

Ibotta

Mit Ibotta können Sie beim Einkaufen, auf Reisen und beim Essengehen Geld zurückbekommen. Ibotta arbeitet mit führenden Marken zusammen und bietet fantastische Promo-Codes, Rabatte und traditionelle Gutscheine. Nach Angaben von Ibotta haben seine Kunden seit dem Start der App mehr als 220.000.000 $ an Cashback verdient, was zeigt, wie effektiv Couponing sein kann. Die Liste der in Ibotta enthaltenen Marken und Geschäfte umfasst Walmart, Uber, Hotels.com, CVS, Target, Kroger, Minibar, Jet.com, eBay, Best Buy, Walgreens, Costco, World Market und viele andere. Die App ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar.

Savingstar

Savingstar verspricht große Einsparungen bei Lebensmitteln, ohne dass man mühsam Coupons ausschneiden oder ausdrucken muss. Savingstar räumt mit dem Mythos auf, dass Lebensmittelcoupons nur für ungesunde, verarbeitete Lebensmittel gelten, die man von vornherein vermeiden sollte. Anstelle von Chips, zuckerhaltigen Snacks und Tiefkühlpizzen hilft Savingstar mit seinem “Gesunden Angebot der Woche”, das in der Regel aus Bananen, Äpfeln, Tomaten und anderen gesunden und leckeren Produkten besteht, beim Sparen mit frischen Produkten. Savingstar arbeitet mit Walmart, Target, Safeway, Albertsons, Kroger, Stop & Shop, CVS, Meijer und über hundert anderen großen Lebensmittelketten zusammen, um Ihnen einige der besten Angebote der Branche zu bieten.

Mobisave

Mobisave ist eine innovative Cashback-App, mit der Sie Ihre Einkaufsbelege in Geld verwandeln können. Nach dem Einkauf machen Sie einfach ein Foto von Ihrem Kassenzettel und laden ihn mit Mobisave hoch. In wenigen Minuten analysiert Mobisave den Kassenzettel und gleicht Ihre Einkäufe mit seinen Angeboten ab. Wenn Mobisave eine Übereinstimmung findet, schickt es Ihnen automatisch das Geld dafür auf Ihr PayPal-Konto. Wer sagt, dass Couponing viel Zeit erfordert?

CardStar

Ob man sie liebt oder hasst, Geschäfte lieben Plastik-Treuekarten. Als Gegenleistung für Rabatte ermöglichen es die Plastikkarten den Geschäften, die Kaufgewohnheiten ihrer Kunden zu verfolgen, und helfen ihnen so, ihren Bestand zu optimieren und Trends vorherzusagen. Aber wer hat schon genug Platz in seiner Brieftasche, um sie alle mitzunehmen? Mit CardStar können Sie Ihre Plastik-Kundenkarten zu Hause lassen, denn mit dieser praktischen App können Sie sie in wenigen Minuten importieren. Das Beste daran ist, dass CardStar auch Sonderangebote, Verkäufe und tägliche Deals enthält, was es zu einem perfekten Einkaufsbegleiter macht.

Krazy Coupon Lady

Mit Krazy Coupon Lady kann jeder (auch Männer!) einer dieser verrückten Extrem-Couponierer werden, die man gerne im Fernsehen sieht. Diese hoch bewertete Smartphone-Applikation hilft Ihnen, Coupons für alle Ihre Lieblingsgeschäfte zu finden, darunter Target, CVS, Walgreens, Walmart, Rite Aid, Costco, Dollar General, Dollar Tree, Whole Foods und Publix. Die App verwendet das GPS Ihres Smartphones, um festzustellen, in welchem Geschäft Sie gerade einkaufen, und schickt Ihnen automatisch die besten Angebote, die das Geschäft gerade hat.

Wie man mit Coupons Geld spart

Wahrscheinlich haben Sie im Internet schon den einen oder anderen Bericht über extreme Couponierer gesehen und sich selbst für dieses Sparfuchs-Hobby interessiert. In diesem Fall haben Sie Glück, denn in diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um sich auf Ihre persönliche Coupon-Reise zu begeben.

Häufige Missverständnisse über Couponierer

Wir denken, es ist nur angemessen, diesen Artikel damit zu beginnen, einige der häufigsten Mythen über Couponierer und Couponing im Allgemeinen zu entlarven.

Couponierer sind nicht verrückt: Nur weil sich jemand die Zeit nimmt, die besten Einkaufsgutscheine aus Zeitschriften, Websites und Apps zu sammeln, um Geld zu sparen, ist die Person nicht verrückt! Es zeigt vielmehr, dass die Person ihre persönlichen Finanzen im Griff hat und weiß, wie man beim Einkaufen von Lebensmitteln oder Haushaltsgegenständen nie mehr als unbedingt nötig ausgibt.

Couponing nimmt viel Zeit in Anspruch: Dies ist ein weit verbreiteter Irrtum, an dem die Couponierer selbst schuld sind. Die einfache Wahrheit ist, dass es einige Leute gibt, die das Couponing auf die nächste Stufe heben und es als einen Vollzeitjob betrachten. Es überrascht nicht, dass solche Leute vor der Kamera am interessantesten sind. Deshalb konzentrieren sich Sendungen über Couponing oft auf sie, während 99 Prozent der anderen Couponierer ignoriert werden, denen es gelingt, mit Coupons mehrere hundert Dollar pro Monat zu sparen, obwohl sie nur ein paar Stunden pro Woche damit verbringen.

Gutscheine sind für arme Leute: Viele Menschen gehen davon aus, dass nur Menschen, die kein Geld zu entbehren haben, Gutscheine verwenden. Tatsächlich geben einige Coupon-Nutzer offen zu, dass sie sich manchmal schämen, wenn sie an der Kasse einen Coupon einlösen, vor allem wenn sie in einer wohlhabenden Gegend einkaufen. Wenn Sie darüber nachdenken, mit dem Couponing zu beginnen, und sich selbst nicht als arm betrachten, dann sind Sie der lebende Beweis dafür, dass Couponing nicht nur etwas für Menschen ist, die von der Hand in den Mund leben. Einige der erfolgreichsten Couponierer sind wohlhabende Menschen, die den Wert des Geldes kennen und zwei und zwei zusammenzählen können, um zu berechnen, wann eine bestimmte Aktivität rentabel ist und wann nicht.

Couponing ist nur etwas für Leute, die Zeitschriften lesen: Es stimmt zwar, dass die traditionellen Papierzeitschriften und Zeitungen viele Coupons enthalten, aber die Welt des Couponing ist nicht nur etwas für Menschen, die noch nicht gelernt haben, wie man das Internet nutzt. Heutzutage gibt es Coupons nicht nur in Zeitschriften, sondern auch online, und viele Geschäfte und Marken haben sogar ihre eigenen Apps für Mobiltelefone und das Internet mit Coupons, die so toll sind, dass man unmöglich Nein sagen kann.

Gutscheine sind in der Regel nutzlos: Manche Leute behaupten, dass Marken und Geschäfte nur Gutscheine für Dinge herausgeben, die nutzlos sind und nicht einmal den Platz im Regal wert sind, den sie belegen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass dies keineswegs der Fall ist. Gutscheine gibt es für alles Mögliche, von Frischwaren über Haushaltsartikel bis hin zu Werkzeug und Elektronik und allem, was dazwischen liegt.

Couponierer kaufen viel zu viel: Wenn andere Leute sehen, wie viele Coupons die Couponierer in ihren Heften aufbewahren, nehmen sie an, dass die Couponierer das Bedürfnis haben, jeden einzelnen Coupon einzulösen, und dass sie deshalb viel zu viel kaufen. In Wirklichkeit wissen sie sehr genau, welche Coupons es wert sind, ausgegeben zu werden, und welche nur einen geringen Wert haben. Ja, von Zeit zu Zeit kaufen Coupon-Nutzer etwas, das sie eigentlich nicht brauchen, nur um sich ein tolles Angebot nicht entgehen zu lassen, aber das kommt nicht annähernd so oft vor, wie viele Leute denken.

Couponing ist teurer als der Kauf von generischen Markenprodukten: Dies ist ein heikles Thema, denn Couponing kann teurer sein als der Kauf von Markenartikeln. Hier zeigt sich der Unterschied zwischen guten und schlechten Couponierern am deutlichsten. Gute Couponierer wissen, wann sie eine generische Marke kaufen und wann sie auf die besten Coupons für das gleiche Produkt von einer bekannten Marke warten sollten.

Scroll to Top