Die besten PC-Teile-Picker – Erhalten Sie die besten Preise für PC-Komponenten!

Peter Piper pflückte einst ein ganzes Bündel eingelegter Paprikaschoten – aber nicht ein ganzes Bündel von PC-Teilen. Einen PC von Grund auf neu zu bauen, ist ein unterhaltsamer und befriedigender Prozess. Diese Komponenten zum besten Preis zu finden, wenn sich die Preise für Grafikkarten ändern können, je nachdem, was Kryptowährungsschürfer für einen Vorteil halten, und wenn jeden Tag neue Prozessoren auf den Markt kommen, kann zu einem großen Problem werden.

Wir stellen Ihnen die besten so genannten “pcpartspicker apps” vor, wo Sie sie finden können und was sie bieten. Manchmal ist es eine gute Idee, mehrere Systeme zu verwenden, aber je mehr wir uns einschränken können, desto einfacher wird der Prozess, den PC unserer Träume zu erstellen.

Anstatt die ganze Arbeit selbst zu machen, können Enthusiastengruppen mit Hilfe von PC-Parts-Picker-Systemen helfen. Ein guter pcpartpicker scannt verschiedene Websites wie Newegg, Amazon, eBay und andere Online-Shops, um die besten Preise für Computerteile zu finden. Wenn Sie also ein eher einfaches System bauen möchten, können Sie die richtigen Teile dafür finden. Wenn Sie das ultimative System bauen möchten, um “The Witcher 3” in 4K-Auflösung laufen zu lassen, können wir auch das tun.

Wie PC Parts Pickers funktionieren

Egal, wie man sie nennt – “PC Parts Pickers”, “PC Part Spicker App” oder “Custom PC Builders” – die Idee ist in der Regel immer die gleiche:

  • Die Leistung von PC-Komponenten gegeneinander abwägen. Eine gute Website zur Auswahl von PC-Teilen wägt Komponenten wie Prozessoren, Grafikkarten und andere Teile hinsichtlich Preis, Energieverbrauch, Leistung und Kompatibilität mit anderen Plattformen gegeneinander ab.
  • Bilden Sie Gruppen von Komponenten, die zusammenarbeiten. Es wäre nicht sinnvoll, ein Motherboard auszuwählen, das mit Intel-Prozessoren kompatibel ist, und dann den Preis eines AMD-Prozessors zu erhalten, der nicht damit kompatibel ist. Oder wenn wir eine M.2-SSD-Festplatte verwenden wollen, sollten wir sicherstellen, dass die Hauptplatine tatsächlich mit ihr verbunden werden kann. Ein gutes System zur Auswahl von PC-Teilen gruppiert die Komponenten so, dass wir das System, das wir bauen wollen, leicht mischen und anpassen können.
  • Ein gutes Layout. Wenn die Nutzung einer Website für die Auswahl von PC-Teilen verwirrender ist als das Durchsuchen der verschiedenen Geschäfte, dann ist es reine Zeitverschwendung, sie überhaupt zu nutzen. Ein guter PC Parts Picker sollte eine übersichtliche Oberfläche haben, die es uns leicht macht, das Gewünschte zu finden.

PC Parts Picker Bestenliste

Die folgenden Websites sind die besten, die es gibt, und ein kostenloser Service für diejenigen, die alle Komponenten suchen, die sie brauchen, um ihren eigenen Computer zusammenzustellen. Sie gehen dabei unterschiedlich vor, aber sie sind die beste Anlaufstelle, um die benötigten Teile zu bekommen.

1. PCPartPicker

Sie wussten, dass wir den Anbieter mit dem Namen PCPartPicker erwähnen müssen. Daran denken die Leute zuerst, weil – nun ja, es steht ja schon im Namen. Nur weil sie mit dem Namen etwas anfangen können, heißt das nicht, dass sie nicht wissen, wie sie Ihnen helfen können, die Teile zu finden, die Sie für Ihren neuen Computer brauchen. Das tun sie, indem sie verschiedene Builds empfehlen, also Zusammenstellungen von Computern, die bestimmte Ziele erfüllen. Sie suchen eine Spielekonsole? Dann brauchen Sie andere Teile als jemand, der einen Heim-Medienserver bauen möchte. Bevorzugen Sie Intel gegenüber AMD? Klicken Sie ein paar Kästchen an, und Sie können schnell eingrenzen, welche Art von Komponenten Sie für Ihren bevorzugten Computer benötigen.

2. Logische Zuwächse

Logical Increments ist nicht darauf aus, eine Geschichte zu erzählen oder Sie mit witzigen Sprüchen zu beeindrucken. Diese Website für die Auswahl von PC-Teilen stellt die Dinge in einem Tabellenformat dar, basierend auf dem Geldbetrag, den jemand für sein Ziel ausgeben möchte. Das billigste System kann für weniger als 200 US-Dollar zusammengebaut werden, während diejenigen, die einen Monster-Computer bauen wollen, bis zu 6000 US-Dollar für ihr System ausgeben können.

Jede Komponente ist als die beste in ihrem Preis- und Leistungsbereich eingestuft und mit einem Link versehen, wo das Teil zum günstigsten Preis erworben werden kann. Ein Problem ist, dass nicht immer ersichtlich ist, ob das Teil im Zielgeschäft tatsächlich vorrätig ist, was dazu führen kann, dass der Benutzer selbst eine alternative Option finden muss.

3. AnandTech Build-A-Rig Blog

Der AnandTech Build-A-Rig Blog ist zwar nicht so übersichtlich wie andere PC Parts Picker Systeme und eher eine Reihe von Artikeln, aber er ist praktisch, weil er Erklärungen für die Entscheidungen liefert. Anstatt nur das Teil und den Preis aufzulisten, gehen sie ins Detail, um ihre Entscheidung zu erklären, warum sie denken, dass eine Komponente der anderen überlegen ist, und wie sie mit dem Gesamtziel dieses speziellen Builds zusammenhängt. Einige konzentrieren sich auf die Spieleleistung bei geringem Budget, andere auf die Erstellung erschwinglicher Medienserver.

Die Artikel sind gut geschrieben, und die Autoren kennen sich wirklich gut aus.

3. Wähle meinen PC

Choose My PC verfolgt einen anderen Ansatz. Anstelle einer Liste möglicher Systeme wird anhand einer Reihe von Fragen ermittelt, welche Art von Computeroptionen wir suchen, wie hoch unser Budget ist und welche anderen Einstellungen wir haben. Auf dieser Grundlage wird eine benutzerdefinierte Liste von Bauteilen erstellt, die unseren Zielen entsprechen, und wir können die Parameter für unseren Computer ändern und die Liste dann erneut optimieren. Die meisten Auswahlprogramme für PC-Teile konzentrieren sich auf die Technologie, die wir verwenden möchten, während Choose My PC sich darauf konzentriert, warum wir unser spezielles System bauen möchten.

Die Liste der Optionen ist zwar einfach, trägt aber mehr dazu bei, dass es ein individuelles Erlebnis wird, als wenn man einfach eine Liste aufstellt und den Benutzer damit arbeiten lässt.

4.Toms Hardware PC-Bauten

Tom’s Hardware PC Builds ist der Granddaddy der PC-Teile und -Tests. Es verfügt über strenge Systeme, um ein System mit einem anderen zu vergleichen und um zu zeigen, wie jedes Teil in verschiedener Hinsicht abschneidet. Das PC-Builds-System hilft den Nutzern, die richtigen Teile zu finden, und zeigt dann im Detail, wie jedes einzelne funktioniert, damit die Nutzer die riesige Auswahl genießen – oder sich quälen – können. Was Tom’s Hardware PC Parts Picker so gut macht, ist, dass sie eine der wenigen sind, die tatsächlich verfolgen, welche Artikel auf verschiedenen Websites auf Lager sind. Anstatt sich für die Grafikkarte oder das Netzteil zu begeistern, das unser System antreiben soll, nur um dann herauszufinden, dass wir es nicht mehr bekommen können, bietet Tom’s eine alternative Option an, die fast die gleichen Fähigkeiten hat wie das gewünschte Teil.

Sobald wir unser Traumsystem eingerichtet haben, besteht die neue Herausforderung darin, es zu schützen. Die meisten Leute denken dabei an Antiviren- oder andere Systeme, vernachlässigen aber nicht den Schutz der Dateien vor Verlust. Wir müssen unsere Dateien und Laufwerke schützen, damit wir nichts verlieren.

Scroll to Top